Abwicklung und Formulare

Wie bei der Einreichung eines LEADER-Projektes vorzugehen ist, erfahren Sie hier.
Mann füllt Förderformular aus

Quelle: @jozsitoeroe - stock.adobe.com

Wenn Sie eine Projektidee haben und diese im Rahmen von LEADER 2014-2020 gefördert werden kann, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

Glühbirne

Quelle: Land OÖ

  • Wer ist Förderwerber?
  • Welche Maßnahmen sollen umgesetzt werden?
  • Welche Ziele werden verfolgt?
  • Wie hoch sind die Kosten?
  • Achtung: Kostenanerkennung erst ab Einreichung des Förderantrages bei der Förderstelle

LEADER Button Kontaktaufnahme

Quelle: Land OÖ

  • Erstgespräch und Beratung
  • Vorabklärung/-prüfung (Zuordnung zur Lokalen Entwicklungsstrategie)
  • Konkretisierung der Projektinhalte/ Projektbeschreibung
  • Erstellung des Förderantrages
  • Einholung einer fachlichen Stellungnahme durch das LEADER-Büro

LEADER Button Projektauswahl Gremium

Quelle: Land OÖ

  • Bewertung und Auswahl des Projektes anhand festgelegter Qualitätskriterien durch InteressensvertreterInnen der Region

LEADER Button Einreichung

Quelle: Land OÖ

  • Einreichung des unterzeichneten Förderantrages samt allen erforderlichen Unterlagen
  • Die Kostenanerkennung (Fristwahrung) ist ab Einreichung bei der Förderstelle gegeben – es darf mit dem Projekt begonnen werden.

LEADER Button Checkliste

Quelle: Land OÖ

  • Prüfung der Mindestinhalte und der übermittelten Unterlagen
  • Anschließende Bewilligung (oder Ablehnung)

LEADER Button Werkzeug

Quelle: Land OÖ

  • Umsetzung der beantragten und bewilligten Maßnahmen durch den Förderwerber
  • Änderungen während der Umsetzung vorab dem LEADER-Büro bzw. der Förderstelle melden. 

LEADER Button Einreichung

Quelle: Land OÖ

  • Vorbereitung des Zahlungsantrages samt Endbericht und allen erforderlichen Beilagen (Originalrechnungen, Umsatzliste, ...)
  • Erstprüfung des Zahlungsantrages durch das LEADER-Büro
  • Einreichung bei der Förderstelle

LEADER Button Checkliste

Quelle: Land OÖ

  • Prüfung des Zahlungsantrages inkl. sämtlicher Beilagen
  • Vor-Ort-Kontrolle des Projektes (bei anrechenbaren Gesamtkosten ab € 20.000) sowie mögliche AMA-Kontrolle
  • Übermittlung des Zahlungsbewilligungsschreibens an den Förderwerber und anschließende Auszahlung

LEADER Button Ordner

Quelle: Land OÖ

  • Investive Projekte sind 5 Jahre ab Letztzahlung weiterzuführen
  • Aufbewahrungspflicht für Projektunterlagen beträgt 10 Jahre
  • Weitere Kontrollen möglich